Das Hotel-Restaurant " Graf Zeppelin" am St.-Stephansplatz bietet seinen Gästen ausser kulinarischen Köstlichkeiten einen kultur- und architekturgeschichtlichen Augenschmaus.

Das Haus, dessen Grundsteinlegung in das Jahr 1835 fällt, hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Im Jahre 1900 brannte es bis auf das erste Geschoss nieder. Es wurde 1905 im Originalstil wieder aufgebaut. 1956 taufte man das "Deutsche Haus", wie es zuvor hiess, in "Graf Zeppelin" um, um damit an den großen Konstanzer Pionier der Luftschifffahrt zu erinnern, der hier in Konstanz am 08. Juli 1838 geboren wurde.

 

Stilgeschichtlich ist das Gebäude dem Historismus zuzuordnen. Der Historismus war im 19. Jahrhundert die dominierende kulturelle Strömung, die aus den Zitaten und aus dem Traditionsfundus eine neue Formensprache in der Kunst hervorgebracht hatte. Die Historienmalerei gehört ebenso zu dieser Richtung wie die Vermischung verschiedenartiger Kunsthandwerklicher Elemente bei der Inneneinrichtung.


Man erkennt an der Stirnseite des Hauses sowohl den Reichsadler des Wilhelminischen Deutschlands mit dem preußischen Hohenzollernschild auf der Brust, als auch das Konstanzer Stadtwappen, historische Kostüme sowie Reichsinsignien. Damit wurde der Eindruck hervorgerufen, in einen Raum einzutreten, in dem sich die deutsche Geschichte und die Regionalgeschichte exemplarisch vergegenständlicht haben.

LAGE

Das Haus ist in die geschichtsträchtige Konstanzer Altstadt eingebunden: in unmittelbarer Nähe befindet sich der Balkon von dem aus Friedrich Hecker am 12.04.1848 die erste deutsche Republik ausgerufen hat; wenige Schritte weiter stoßen wir auf die Stephanskirche aus dem 12. Jd., die älteste Pfarrkirche Konstanz, dann auf das Geburtshaus des Konstanzer Reformators Ambrosius Blarar (1492-1564) und schließlich auf das Münster. Zum Konzilgebäude sind es nur wenige Minuten. All diese Sehenswürdigkeiten vermischen sich mit alten Bürgerhäusern und einer stilvollen Architektur.

 

Copyright © 2017 Hotel Graf Zeppelin in Konstanz am Bodensee. Alle Rechte vorbehalten.